Januar - März 2020

Das Tagesgeschehen auf den Strecken der OHE
Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13599
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Januar - März 2020

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Mi 1. Jan 2020, 12:37

Ich wünsche allen Lesern ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr und verbinde dies mit der Hoffnung, dass in unserem Forum auf allen Ebenen etwas mehr Betrieb als 2019 zu verzeichnen ist.
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Benutzeravatar
Stadtoldendorfer
Beiträge: 1022
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 15:02

Re: Januar - März 2020

Ungelesener Beitrag von Stadtoldendorfer » Mo 6. Jan 2020, 16:30

Bei ziemlich trüben Wetter kam mir heute früh die 296 030-0 mit 7 Kw bei Oldershausen entgegen.

Bild

PS: Den guten Wünschen zum neuen Jahr schließe ich mich gerne an.

Benutzeravatar
V20
Beiträge: 917
Registriert: So 26. Dez 2010, 01:06

Re: Januar - März 2020

Ungelesener Beitrag von V20 » Fr 10. Jan 2020, 13:43

Eine HVLE Maxima ist grade auf dem Weg richtung Norden. Am Haken reichlich Schüttgut und eine 1600er im Schubdienst. Es waren allerdings nicht die üblichen HVLE Wagen sondern ehr Silos. Evtl Dünger/Kalk? Ziel ist leider nicht bekannt... gesichtet gegen 13.00uhr in Vorwerk. Gestern Militärverkehr mit Ludmilla nach Bergen/Lager.
Grüsse, Mirco

Betriebsleiter von "klein Beckedorf" ;)

Clearwater
Beiträge: 19
Registriert: Fr 19. Apr 2019, 20:23

Re: Januar - März 2020

Ungelesener Beitrag von Clearwater » Mo 13. Jan 2020, 14:20

Gravita mit 5 Wagen für Drewsen sowie einen Laais aus Vorwerk gerade in Lachendorf Nord. Weiter nach Groß Oesingen geht es nicht.

Benutzeravatar
Metronom96
Beiträge: 453
Registriert: Do 5. Jan 2012, 18:59

Re: Januar - März 2020

Ungelesener Beitrag von Metronom96 » Mo 13. Jan 2020, 21:09

Um 15:45 stand die 295 951 der HVLE (ehemals 1600 74 der OHE) mit einem Ganzug von GATX Faccns im Celler Güterbahnhof. Die Wagen selber konnte ich abends am Tag zuvor schon dort sichten.

Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13599
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Re: Januar - März 2020

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Di 14. Jan 2020, 10:23

Soeben aus der Post gefischt

… dann war noch die HVLE 295 951 im Hafen Lüneburg tätig. Fotos: 1x Hafen, 1x Meisterweg ...

Bild

Bild

Gruß, G1600

(Die Sichtung erfolgte am Montag, den 13. Januar 2020)
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Benutzeravatar
Streckenlaeufer
Beiträge: 857
Registriert: Di 22. Mär 2005, 23:42

Re: Januar - März 2020

Ungelesener Beitrag von Streckenlaeufer » Di 14. Jan 2020, 21:52

In Beckedorf finden zur Zeit Gleisbauarbeiten statt.
So wie es aussieht wird Grad Gleis 4 mit Schneidbrennern kleingeschnitten und abgebaut. Ob Gleis 5 auch konnte ich nicht sehen.
Es liegen viele Betonschwellen im Bahnhof bereit zum Einbau. Gleis 4 und 5?

Gruß der Streckenlaeufer

Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13599
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Re: Januar - März 2020

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Mi 15. Jan 2020, 11:01

Metronom96 hat geschrieben:
Mo 13. Jan 2020, 21:09
Um 15:45 stand die 295 951 der HVLE (ehemals 1600 74 der OHE) mit einem Ganzug von GATX Faccns im Celler Güterbahnhof. Die Wagen selber konnte ich abends am Tag zuvor schon dort sichten.
Welches Ziel dieser Zug hatte ist ja nun auch klar!
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13599
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Re: Januar - März 2020

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Mi 15. Jan 2020, 11:01

Streckenlaeufer hat geschrieben:
Di 14. Jan 2020, 21:52
In Beckedorf finden zur Zeit Gleisbauarbeiten statt.
So wie es aussieht wird Grad Gleis 4 mit Schneidbrennern kleingeschnitten und abgebaut. Ob Gleis 5 auch konnte ich nicht sehen.
Es liegen viele Betonschwellen im Bahnhof bereit zum Einbau. Gleis 4 und 5?

Gruß der Streckenlaeufer
Das Bild dazu:

Bild
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Stangen-MaK
Beiträge: 25
Registriert: Di 7. Jan 2020, 08:03

Re: Januar - März 2020

Ungelesener Beitrag von Stangen-MaK » Mi 15. Jan 2020, 17:52

Im elektronischen Bundesanzeiger gibt des dazu eine ganz interessante Information. In der aktuellen OHE-Bilanz - entweder der AG vom Dezember oder des Gesamtkonzerns von Mitte letzten Jahres - wird explizit erwähnt, dass man in Absprache mit den Gesellschaftern beschlossen hat, WIEDER in die Erneuerung der Infrastruktur zu investieren. Und das sollte jetzt das Resultat sein.

Erwähnt wird außerdem, dass sich der Einzelschwellentausch (vermutlich die Holzschwellen auf Gebirgs- und Luhebahn) in der letzten Jahren negativ auf das Ergebnis des Infrastrukturbereichs der OHE auswirkte, welches in den Jahren zuvor immer positiv gewesen sei. Das ist doch eine wirklich interessante Meldung, denn durch die Medien wurde es doch immer so kommunziert als sei dies seit Jahren ein riesiges Verlustgeschäft für das Unternehmen, weshalb auch die ganzen Streckenstilllegungen diskutiert wurden.

Antworten

Zurück zu „OHE - Sichtungen“