Gleisbauarbeiten auf dem Netz der OHE ( alt: zwischen Scheuen und Beckedorf)

Fragen und Antworten zum Alltag bei den Osthannoverschen Eisenbahnen AG - OHE
Stangen-MaK
Beiträge: 25
Registriert: Di 7. Jan 2020, 08:03

Re: Erst für den Güterverkehr sanieren, dann im Personenverkehr reaktivieren

Ungelesener Beitrag von Stangen-MaK » Do 30. Jan 2020, 18:10

Robert Weemeyer hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 17:13
Es ist nicht die dümmste Strategie, eine Strecke erst einmal "für den Güterverkehr" zu sanieren und dann mit der sanierten Strecke in die Bewertung für eine Reaktivierung im Personenverkehr zu gehen. Denn dann gehen die Sanierungskosten ja nicht mehr in die Betrachtung für die Reaktivierung ein.
Das habe ich doch im Prinzip geschrieben!

Jedenfalls wäre das auch eine gute Strategie für die Kleinbahner aus Bleckede.

Benutzeravatar
Metronom96
Beiträge: 453
Registriert: Do 5. Jan 2012, 18:59

Re: Gleisbauarbeiten zwischen Scheuen und Beckedorf

Ungelesener Beitrag von Metronom96 » Do 13. Feb 2020, 14:16

Moin zusammen,
Stangen-MaK hat geschrieben:
Do 30. Jan 2020, 11:31
Edit: Gibt es irgendwo die Folien der Veranstaltung? Vielleicht liest ja der Vortragende mit und kann die irgendwo hochladen.
die folgen zeitnah. Ich habe kürzlich mit den Verantwortlichen des VCD geschrieben. Die Folien werden bald auf der Homepage des VCD hochgeladen.

Gruß

Antworten

Zurück zu „OHE - Osthannoversche Eisenbahnen AG“