Die Strategische Reservestrecke, westlicher Abschnitt aktualisiert (2009 mit Update 2010) (2)

Benutzeravatar
Reliktensammler
Beiträge: 518
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 14:37

Die Strategische Reservestrecke, westlicher Abschnitt aktualisiert (2009 mit Update 2010) (2)

Ungelesener Beitrag von Reliktensammler » Do 12. Nov 2009, 11:15

Ein Blick hinter dem Prellbock zeigt, dass es doch noch weitergeht ....

Bild

Bild

Glücklicherweise sind die Schienenreste ordentlich gestützt:

Bild

... sonst kann so etwas leicht passieren (ein kurzes Stück weiter, Blick auf den Steilhang - nach unten)

Bild

und von unten nach oben:

Bild

Das einzige, was es hier sonst zu erzählen gibt, ist dieser Blick auf den imaginären weiteren Verlauf der Strecke Richtung Elbe. Leider ist das Terrain - besonders im Vordergrund des Bildes - sehr sumpfig, so daß ein ungehindertes Weiterkommen Richtung Elbufer praktisch ausgeschlossen ist. Aber vielleicht gibt's eine andere Möglichkeit ....

Bild

Aber, wie wir später sehen werden, kommt die Ostseite der Elbe auch nicht zu kurz ....

Es grüßt
der Reliktensammler

[Dieser Beitrag wurde am 12.11.2009 - 10:28 von Reliktenexperte aktualisiert]
Wenn Du etwas Aussergewöhnliches, Spannendes, Absurdes entdeckst, dokumentiere es jetzt! Beim nächsten Besuch könnte es weg sein ....

Benutzeravatar
Reliktensammler
Beiträge: 518
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 14:37

Re: Die Strategische Reservestrecke, westlicher Abschnitt aktualisiert (2009 mit Update 2010) (2)

Ungelesener Beitrag von Reliktensammler » Mo 11. Mai 2020, 14:47

Update 26.03.2010:

Und die besagte Überraschung war - im ersten Durchgang wegen der üppigen Vegetation vom Fotografen völlig übersehen - nichts Geringeres als diese verwitterte Kilometertafel:

Bild

Von hinten sind die Zahlen besser zu erkennen:

Bild

Hinter dem Prellbock geht's zur Elbe:

Bild

Einmal noch kurz zurück:

Bild

Etwas besser zu erkennen, als im Vorjahr - die Verteidigung der DDR im E-Fall geht den Bach bzw. den Hang runter:

Bild

Mit ein wenig Mühe kommt man wieder hoch:

Bild

Einige Schwellenreste haben die Jahrzehnte gut überstanden:

Bild

Bild

Die Fortsetzung der Strecke verlief in etwa an der linken roten Tafel vorbei:

Bild

Und im Juni desselben Jahres sollten noch mehr Details sichtbar werden - hierüber wird zu gegebener Zeit zu berichten sein ....
Zuletzt geändert von Reliktensammler am Mo 11. Mai 2020, 20:50, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn Du etwas Aussergewöhnliches, Spannendes, Absurdes entdeckst, dokumentiere es jetzt! Beim nächsten Besuch könnte es weg sein ....

Benutzeravatar
Djensi
Beiträge: 102
Registriert: Di 28. Feb 2006, 16:05

Re: Die Strategische Reservestrecke, westlicher Abschnitt aktualisiert (2009 mit Update 2010) (2)

Ungelesener Beitrag von Djensi » Mo 11. Mai 2020, 14:55

Moin,
na da bin ich mal gespannt!
Bisherher schon mal vielen Dank!
Viele Grüße


Benutzeravatar
Reliktensammler
Beiträge: 518
Registriert: Fr 29. Sep 2006, 14:37

Re: Die Strategische Reservestrecke, westlicher Abschnitt aktualisiert (2009 mit Update 2010) (2)

Ungelesener Beitrag von Reliktensammler » Mo 15. Jun 2020, 18:30

Djensi hat geschrieben:
Mo 11. Mai 2020, 14:55
Moin,
na da bin ich mal gespannt!
Bisherher schon mal vielen Dank!
Viele Grüße
Na ja - im Grunde geht's einfach um eine gewisse Betriebsblindheit! Habe die Bilder nicht vergessen, aber ich komme im Moment nicht dazu. Werde es so schnell wie möglich nachholen.
Wenn Du etwas Aussergewöhnliches, Spannendes, Absurdes entdeckst, dokumentiere es jetzt! Beim nächsten Besuch könnte es weg sein ....

Antworten

Zurück zu „Eisenbahnen in der Altmark“