Tipps und Tricks zum neuen Forum

Benutzeravatar
Sperma Fiskus

Re: Tipps und Tricks zum neuen Forum

Ungelesener Beitrag von Sperma Fiskus » Mo 21. Jan 2019, 00:32

Hallo!

Ich lese schon lange Jahre mit. Kann nämlich nicht viel beitragen. Möchte aber mal danke sagen an alle, die immer diese schönen Fotos und informativen Beiträge einstellen. Wie wäre es wenn man die Beiträge mit Daumen hoch, Sternen oder Punkten bewerten könnte? Dann könnte jeder schnell mal danke sagen. Das wäre doch mal eine Idee!

Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13814
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Re: Tipps und Tricks zum neuen Forum

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Fr 25. Jan 2019, 06:57

Vielen Dank für das Lob! Die gewünschte Funktion wird es leider nicht geben. Aber eine kurze Antwort ist ja auch ohne "Facebook-Likes" möglich.
In the shuffling madness
of the locomotive breath


tbaetge
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 01:04

Nach dem Login kein Forum oder andere Seltsamkeiten

Ungelesener Beitrag von tbaetge » Mo 11. Feb 2019, 21:59

Moin beieinander!

Einige Leute - ich übrigens auch - hatten nach der Anmeldung Probleme mit dem Login oder bekamen nach dem Login nur ein leeres Forum zu sehen. Dazu gibt es den allgemeinen Rat, die Cookies zu löschen, den Browser neu zu starten, am besten gleich den ganzen Computer, und es dann nochmal zu versuchen. Bei Firefox funktioniert das aber gerne mal nicht. Firefox behält gelegentlich nicht mehr gültige Sitzungs-IDs und Cookies und schickt diese beim Seitenaufruf zum Server, der damit dann nichts anfangen kann und deshalb nicht die gewünschte Ausgabe erzeugt. "Zum Glück" betrifft das nicht nur dieses Forum bzw. die Forensoftware phpBB sondern auch andere Seiten und Personen. Deshalb gibt es eine Anleitung, die Abhilfe schaffen könnte:

http://mzl.la/1xKrSvB

Wenn das nicht hilft, bitte zeitweise - es reichen meistens ein oder zwei Tage - für dieses Forum einen anderen Browser verwenden. Mehr lässt sich leider nicht machen.

Beste Grüße
Torsten Bätge

Benutzeravatar
Sperma Fiskus

Re: Tipps und Tricks zum neuen Forum

Ungelesener Beitrag von Sperma Fiskus » Mi 20. Feb 2019, 19:10

Schnellzugriff: Was ist der Unterschied zwischen "Neue Beiträge " und "Ungelesene Beiträge"? Was sind das für Notizen? Da steht nichts, leere Seite.
Klaus-Dieter Tröger hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 06:57
Vielen Dank für das Lob! Die gewünschte Funktion wird es leider nicht geben. Aber eine kurze Antwort ist ja auch ohne "Facebook-Likes" möglich.
Ich möchte gerne Danke sagen ohne das Forum damit vollzumüllen. Stellen Sie sich vor, jeder würde kurz "Danke" schreiben. Ich glaube, ein wenig Anerkennung sollten die wenigen Autoren für ihre stetige Arbeit erhalten.

Benutzeravatar
thal1982
Beiträge: 107
Registriert: Fr 14. Jun 2013, 17:52

Re: Tipps und Tricks zum neuen Forum

Ungelesener Beitrag von thal1982 » Mi 17. Apr 2019, 07:19

Bitte beim einstellen von Bildern von externen Bilderhostern, darauf achten, dass diese mittels https eingebunden werden.
Nur http-Bilder in diesem https-Forum werden bei einigen Browsern nicht dargestellt.
Gleichzeitig wird das Forum oben in der Adressleiste als unsicher deklariert (vom Browser).

tbaetge
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 01:04

Re: Tipps und Tricks zum neuen Forum

Ungelesener Beitrag von tbaetge » Mi 17. Apr 2019, 09:22

Technisch wäre es sofort problemlos möglich, die Verwendung von http-Links in diesem Forum zu unterbinden. Das einzurichten dauert keine zehn Sekunden. Aber jeder schreibt seine Beiträge so, wie er es für richtig hält und wie er es kann. Die Maßnahme würde nur dazu führen, dass manche Leute keine Bilder mehr einbinden könnten oder würden, oder sogar überhaupt nichts mehr schreiben würden, weil ein Beitrag mit eingebundenen http-Bildern nicht mehr abgesendet werden könnte.

Wer bestimmte Inhalte aus dem Internet beziehen möchte, die alle freiwillig bereitgestellt werden, muss bei sich die nötigen Voraussetzungen dafür schaffen. Den Schreibern in dieser Sache Vorschriften zu machen, ist der falsche Weg, weil die schreiben nämlich freiwillig. Das gilt allgemein für das gesamte Internet, weltweit! Wohin sowas führt, kann man "nebenan" bei DSO sehr schön sehen. Dort wird das aktiv mit Unterstützung der Moderatoren seit Jahren betrieben und dort besteht mittlerweile gut die Hälfte der aktiven Userschaft aus irgendwelchen Rechthabern, die anderen irgendwelche Vorschriften machen wollen. Die normalen Eisenbahnfreunde oder Berufseisenbahner, die ihr Interesse an der Eisenbahn mit Gleichgesinnten teilen möchten, schreiben dort kaum noch etwas. Interessante Beiträge und Antworten sucht man deshalb häufig vergebens.

Um zum konkreten Problem zurück zu kommen, wer als Leser alle Bilder sehen möchte, muss seinen Computer so einrichten, dass auch unverschlüsselt übertragene Inhalte innerhalb verschlüsselt übertragener Seiten dargestellt werden. Das ist genau das Problem, vor dem Christian hier steht, bei ihm wird das unterbunden. Wem das zu unsicher ist, der muss damit leben, dass er nicht alles zu sehen bekommt. Und wer als Schreiber möchte, dass alle seine Fotos anschauen können, der sollte darauf achten, nur https-Links zu verwenden.

Zum Schluß möchte ich noch darauf hinweisen, dass an jeden Beiträg bis zu zehn Dateien angehängt werden können und diese Dateianhänge wie externe Bilder in die Beiträge eingefügt werden können. Die maximale Dateigröße ist dabei auf 2 MB beschränkt, weil die Bilder alle vom Computer des Betrachters komplett heruntergeladen werden, egal wie groß sie dort dann tatsächlich dargestellt werden. Wer mehr als zehn Bilder einbinden möchte, muss dazu seinen eigenen Beitrag beantworten und in der Antwort weitermachen. Wenn dieser interne Upload verwendet wird, wird es auch keine Probleme mit plötzlich verschwundenen Bildern geben, weil der Anbieter seinen Betrieb eingestellt oder technische Änderungen vorgenommen hat.


Beste Grüße
Torsten Bätge

Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13814
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Re: Tipps und Tricks zum neuen Forum

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Mi 17. Apr 2019, 12:23

Die Aussage von Torsten Bätge wird vom Betreiber des Forums vollinhaltlich unterstützt!
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Antworten

Zurück zu „Umzug des Forums“