Vollsanierung Gebirgsbahn

Fragen und Antworten zum Alltag bei den Osthannoverschen Eisenbahnen AG - OHE
Tuatara
Beiträge: 4
Registriert: Di 18. Feb 2020, 21:25

Re: Vollsanierung Gebirgsbahn

Ungelesener Beitrag von Tuatara » Sa 21. Nov 2020, 10:25

Betriebsinspektor hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 02:13
Tuatara hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 10:22
Moin!

Also in Harber scheint sich was zu tun:
https://www.youtube.com/watch?v=6sguCXq79xk

Gruß Steffen
Klasse, vielen, vielen Dank!
Zur Klarstellung: Das Video ist nicht von mir, ich habs nur per Zufall vorher gesehen.

weymouthskiefer
Beiträge: 44
Registriert: Di 18. Jun 2019, 13:53

Re: Vollsanierung Gebirgsbahn

Ungelesener Beitrag von weymouthskiefer » Sa 21. Nov 2020, 13:21

Die Schwellen werden von Hambostel Richtung Soltau getauscht, kurz vor 12 ist heute ein Blue Tiger der HVLE durch Steinbeck-Luhe mit einem
Schotterzug aus Richtung Lüneburg durchgekommen für die Bauarbeiten.

Mein Bruder berichtet , dass die Schwellen bis zur Brücke über die Amerikalinie getauscht werden aktuell.


LG

Marcus

Benutzeravatar
Betriebsinspektor
Beiträge: 39
Registriert: Fr 7. Aug 2020, 05:50

Re: Vollsanierung Gebirgsbahn

Ungelesener Beitrag von Betriebsinspektor » So 22. Nov 2020, 18:00

Tuatara hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 10:25
Betriebsinspektor hat geschrieben:
Sa 21. Nov 2020, 02:13
Tuatara hat geschrieben:
Fr 20. Nov 2020, 10:22
Moin!

Also in Harber scheint sich was zu tun:
https://www.youtube.com/watch?v=6sguCXq79xk

Gruß Steffen
Klasse, vielen, vielen Dank!
Zur Klarstellung: Das Video ist nicht von mir, ich habs nur per Zufall vorher gesehen.
Das ist doch die Stimme vom OHE-Jens! Hat der etwa einen zweiten Kanal?

weymouthskiefer
Beiträge: 44
Registriert: Di 18. Jun 2019, 13:53

Re: Vollsanierung Gebirgsbahn

Ungelesener Beitrag von weymouthskiefer » Mo 23. Nov 2020, 08:54

Gestern vor Ort bei Oeningen.

Es wurden gerade Kontakte für die Bahnübergange vorbereitet, es lagen schon die Betonschwellen im gereinigten und um den ergänzten neuen Schotter,
zusätzlich wurden im gesamten erneuerten Bereich Kabelkanäle verbaut.

Falls irgendwann mal Signaltechnik verbaut werden soll, ist das ohne größeren Aufwand möglich,
Schienen wurden scheinbar keine neuen verbaut.

Die Mitarbeiter von Bahnbau Nord sagten, dass nach den Arbeiten bei Soltau 15 Kilometer zwischen Hützel und Lüneburg ersetzt werden sollen,
ich nehme mal an, dass dabei die Abschnitte ersetzt werden die noch im Kies liegen.

Gestern Nachmittag zwischen 13-14 Uhr fuhr der Tiger mit dem leeren Schotterzug wieder Richtung Lüneburg,
der Containerzug fuhr heute Morgen trotz der Bauarbeiten.


LG

Marcus

Benutzeravatar
Betriebsinspektor
Beiträge: 39
Registriert: Fr 7. Aug 2020, 05:50

Re: Vollsanierung Gebirgsbahn

Ungelesener Beitrag von Betriebsinspektor » Mo 23. Nov 2020, 10:44

weymouthskiefer hat geschrieben:
Mo 23. Nov 2020, 08:54

Die Mitarbeiter von Bahnbau Nord sagten, dass nach den Arbeiten bei Soltau 15 Kilometer zwischen Hützel und Lüneburg ersetzt werden sollen,
ich nehme mal an, dass dabei die Abschnitte ersetzt werden die noch im Kies liegen.
Also meiner Meinung nach liegt dort nichts mehr im Kies.

Und zuerst soll doch der Abschnitt im Stadtgebiet ab Lüneburg saniert werden:

https://www.landeszeitung.de/lokales/81 ... d-saniert/

Oder sind das weniger als 15 km (mit Nebengleisen)?

Antworten

Zurück zu „OHE - Osthannoversche Eisenbahnen AG“