Modernisierung LNVG Fuhrpark

Fragen und Antworten zur ersten "Uelzener" Eisenbahngesellschaft
Benutzeravatar
Metronom96
Beiträge: 492
Registriert: Do 5. Jan 2012, 18:59

Modernisierung LNVG Fuhrpark

Ungelesener Beitrag von Metronom96 » Mi 21. Nov 2018, 19:14

Hallo,
erst letztens habe ich einen Thread zu den Veränderungen im LNVG Fuhrpark aufgrund des Betreiberwechsels beim RE 5 aufgemacht.

Nun ein zweiter Thread, da er ein anderes Thema anspricht, nämlich die Modernisierung aller Dostos und TRAXX Lokomotiven des LNVG Fuhrparks.

https://www.lok-report.de/news/deutschl … rdier.html

Folgende Maßnahmen werden anlässlich der Modernisierung an den Wagen durchgeführt:

-im Steuerwagen: Einbau eines Mehrgenerationen-Abteils und von zusätzlichen Rollstuhlplätzen
-Erneuerung der Sitzplätze und der Fußböden
-Einbau von WLAN
-Einbau von FIS (Fahrgastinformationssystemen)
-Einbau von Videokameras
-Neugestaltung der WCs
-Umbau der DABpza zu DBpza (Wegfall der 1. Klasse)
-Neulackierung

Ende 2020 werden die ersten Prototypenfahrzeuge umgebaut sein!

Benutzeravatar
Neetzer
Beiträge: 64
Registriert: Fr 10. Mär 2017, 03:01

Modernisierung LNVG Fuhrpark

Ungelesener Beitrag von Neetzer » Do 29. Nov 2018, 02:59

Ja, ganz toll. Die 1.Klasse dürfte dann nur noch im Steuerwagen zu finden sein und in LG muss man rennen um den Bus zu erreichen.
Den Wachleuten wurde ja auch gekündigt aber Kameras schaffen ja "Sicherheit".
Der nds. Datenschutzbeauftragte lässt Kameras niemals zu!
In HH werden aus ideologischen Gründen die Schnellbusse beinahe abgeschafft und der Metronom wird ebenfalls "halbiert".
Es geht der letzte Rest Nahverkehrskultur verloren.
Hauptsache es wird neu lackiert...und dann kommt die DB-Billigbahn wie an der Unterelbe.
Dann fährt der Metronom aus Personalmangel nur noch bis Harburg aber ich im Auto...
Neetzer

Benutzeravatar
Metronom96
Beiträge: 492
Registriert: Do 5. Jan 2012, 18:59

Re: Modernisierung LNVG Fuhrpark

Ungelesener Beitrag von Metronom96 » Do 2. Jul 2020, 00:59

Hallo,
nach der Vorstellung des Projekts 2018 sind nun die ersten Fahrzeuge umgebaut.
Der erste Wagen, ein DBpza, wurde Ende 2019 vorgestellt. Dabei ist zu sehen, dass sogar in der 2. Klasse Klapptische verbaut werden. Das ist, meiner Meinung nach, für SPNV-Fahrzeuge eher die Ausnahme. :D
https://www.lnvg.de/anzeige-newsletter- ... stockwagen

Im Laufe diesen Jahres sind bereits weitere modernisierte Wagen gesichtet worden, darunter ein Steuerwagen (DABpbzfa) und modernisierter Fahrradwagen (DBpbza):
https://www.drehscheibe-online.de/foren ... sg-9293416

Auch das erste Triebfahrzeug mit der 146 503 wurde erneuert:
https://www.lok-report.de/news/deutschl ... esign.html
Bei der Lok ist auffällig, dass Rückfahrkameras nachgerüstet wurden.

Letzten Sonntag hatte ich diese Lokomotive mit einem Wagenpark, der mehrere modernisierte Wagen hatte, in Hannover gesehen. Also mit etwas Glück könnte man die modernisierten Fahrzeuge bereits vor die Linse bekommen.

Gruß

Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13818
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Re: Modernisierung LNVG Fuhrpark

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Do 2. Jul 2020, 08:29

Hab ihn Sonntag in Uelzen gesehen. Allerdings bei miserablem Licht an ungünstiger Stelle.

Bild
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Antworten

Zurück zu „Metronom Eisenbahngesellschaft mbH (incl. OHE Bw Uelzen)“