Ausbau auf 2 Gleise

Aktuelles und historisches zum Bahngeschehen zwischen Uelzen und Salzwedel
tbaetge
Beiträge: 1114
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 01:04

Ausbau auf 2 Gleise

Ungelesener Beitrag von tbaetge » Do 25. Jul 2013, 00:20

Hier ist ein kleines Foto von mir, aufgenommen am vergangenen Sonntag.

Bild
Im Vordergrund liegt das neue Gleis der Verbindungskurve. Im Hintergrund fährt der Regional-Express (RE) 17620 Halle (Saale) Hbf–Uelzen auf dem alten Gleis in den
Bahnhof Uelzen ein. Der Wendezug wird aus der Lok 112 174 und drei Doppelstockwagen gebildet. Der Zug wird bereits teilweise von den Pfählen für die Lärmschutz-
wand verdeckt. Ganz hinten links im Bild befindet sich der Bahnübergang der Parkstraße bei km 104,523.


Herzliche Grüße
Torsten Bätge

[Dieser Beitrag wurde am 26.09.2014 - 20:50 von tbaetge aktualisiert]

Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13751
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Ausbau auf 2 Gleise

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Mi 14. Aug 2013, 16:57

Die Behelfsbrücke wurde gegen die feste Querung ausgetauscht, die B71 ist wieder für den Verkehr freigegeben worden.

Ein Foto was so in der Zukunft nicht mehr möglich sein wird ...

Bild

... da diese Brücke demnächst abgebrochen wird.

Bild


Der Aufbau der Lärmschutzwände schreitet voran, das abzweigende Gleis liegt im Bereich vor der neuen Straßenbrücke in einem Einschnitt.

Weitere Infos zum Baufortschritt hier, hier und hier - Stand: 14. August 2013
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13751
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Ausbau auf 2 Gleise

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Mi 21. Aug 2013, 19:39

Das Schotterbett des Veerßer Bogens ist fertiggestellt, die Schienen liegen zum größten Teil.

Bild eins zeigt den Einschritt zwischen BÜ 104,523 und der neuen Straßenbrücke, Bild zwei den Blick von eben dieser Brücke nach Uelzen.

Bild

Bild

Weitere Infos zum Baufortschritt hier, hier und hier - Stand: 21. August 2013
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13751
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Ausbau auf 2 Gleise

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Do 5. Sep 2013, 17:29

Die Gleise liegen, die Oberleitung scheint weitestgehend fertig gestellt. Die Signale stehen, die erste Weiche an der Einfädelung liegt. An den "Graffiti-Tafeln" wird noch gewerkelt. Die Schmierfinken waren deutlich schneller als die Bauarbeiter.

Weitere Infos zum Baufortschritt hier, hier, hier, hier und hier - Stand: 05. September 2013
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13751
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Ausbau auf 2 Gleise

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » Do 10. Okt 2013, 17:22

Die Lärmschutzwände wachsen stetig, die Signale stehen, Alle Arbeiten am Gleis und an der Oberleitung scheinen fertiggestellt.

Der Einschritt zwischen BÜ 104,523 und der neuen Straßenbrücke ist durch einen Erdwall den Blicken entzogen. Die Holzbrücke darf nicht mehr betreten werden.

Weitere Infos zum Baufortschritt hier, hier und hier - Stand: 10. Oktober 2013
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Benutzeravatar
HanzGuck
Beiträge: 260
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 07:00

Ausbau auf 2 Gleise

Ungelesener Beitrag von HanzGuck » Fr 11. Okt 2013, 00:33

Also irgendwie weiß ich nicht...
überall werden die DB Gleise auf 2 oder gar 3 Gleise erweitert(Alles für den zusätzlichen Verkehr von der OHE?)
Und zeitgleich werden alle parallelen Gleise der OHE (CE-Wittingen und Soltau-Winsen/Lüneburg)sowie auch der DB Strecke (Lüneburg-Buschholz) nahezu bzw in absehbarer Zeit fast völlig nutzlos,jedoch schreit jeder nach gutem schnellen Schienennahverkehr in die Ballungsräume(z.B S-Bahn Lüneburg Hamburg mit dann wohl auch dem 4 ten Gleis)..Niemand will jedoch an den OHE Strecken( hauptsächich die anwohnenden CDU-Bürgermeister in Amelinghausen und Winsen wieder modernen leisen Personenverkehr an seinen Häusern vorbei, Schwerlastverkehr soll aber auch nicht über die Strassen durch diese Orte geführt werden(LKW)Geld für Schlaglöcher ist auch nicht da, soll aber durch neue Maut hereinkommen
Desweitern soll dann die neue Güterverbindung von Maschen irgendwie nach Hannover/Bremen gebaut werden...tja, was wollte ich nun eig. damit sagen..?
Ich bekomm das alles nicht zusammen,bin verwirrt! :?:

Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13751
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Ausbau auf 2 Gleise

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » So 13. Okt 2013, 21:00

HanzGuck hat geschrieben:Ich bekomm das alles nicht zusammen,bin verwirrt! :?:
Das hättest du nicht extra erwähnen müssen ..... ?|
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Benutzeravatar
HanzGuck
Beiträge: 260
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 07:00

Ausbau auf 2 Gleise

Ungelesener Beitrag von HanzGuck » So 13. Okt 2013, 21:06

Hatte halt gehofft, dass das noch nicht jeder wüßte.. :|

Benutzeravatar
Klaus-Dieter Tröger
Beiträge: 13751
Registriert: Di 22. Mär 2005, 18:07

Ausbau auf 2 Gleise

Ungelesener Beitrag von Klaus-Dieter Tröger » So 13. Okt 2013, 21:30

HanzGuck hat geschrieben:Hatte halt gehofft, dass das noch nicht jeder wüßte.. :|
Einige hier hoffen etwas anderes .... :(
In the shuffling madness
of the locomotive breath


Benutzeravatar
HanzGuck
Beiträge: 260
Registriert: Mi 16. Feb 2011, 07:00

Ausbau auf 2 Gleise

Ungelesener Beitrag von HanzGuck » So 13. Okt 2013, 21:38

Das versteh ich gerade nicht...

Antworten

Zurück zu „Amerikalinie“